Die Berufsbildungswerk Hamburg GmbH ist ein außerbetrieblicher Bildungsdienstleister für Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderem Unterstützungsbedarf. Jungen Menschen mit Behinderung soll eine selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe am Arbeitsleben ermöglicht werden. Seit 1981 führt das Berufsbildungswerk Berufsausbildungen in verschiedenen Berufsfeldern sowie berufsvorbereitende Lehrgänge durch.

Zwischen 450 und 500 junge Menschen, die mit einer Lernbehinderung, mit psychischer Behinderung oder mit Sinnesbehinderungen leben, befinden sich durchgehend in Ausbildung oder Berufsvorbereitung. Sie werden unterstützt von multiprofessionellen Teams, bestehend aus Ausbildern, Lehrern, Psychologen und Sozialpädagogen, die neben der Vermittlung von fachspezifischen Kenntnissen eine Vielzahl von Hilfen wie Förderunterricht und lebenspraktische und psychologische Beratung anbieten. Alle Ausbildungsgänge werden in enger Kooperation mit Betrieben im Großraum Hamburg durchgeführt. Die Prüfungen finden vor den jeweiligen Kammern statt.

Seit 2011 ist das Berufsbildungswerk an Hamburger Regel- und Beruflichen Schulen mit Maßnahmen der beruflichen Orientierung und der Ausbildungsvorbereitung aktiv. Dabei erhalten Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung konkrete Unterstützung bei der Berufswahl.

 

Ansprechpartnerin:
Sybille Zagel
Leitung Stab
BBW Berufsbildungswerk GmbH
Reichsbahnstraße 53 + 55
22525 Hamburg
Tel.: 040/5723-375
Mail: zagel@bbw-hamburg.de
0