0

Ich unterstütze die Aktion weil…

wir in unserer Gesellschaft unbedingt allen leistungsbereiten Schulabgängern die Chance auf eine Ausbildung bieten müssen. Und weil ich davon überzeugt bin, dass Stärken, Interessen und Leistungsmotivation eine bessere Vorhersage über den Ausbildungserfolg geben als Schulabschluss und Zeugnisnoten. Deshalb hat Otto das Hamburger Hauptschulmodell bereits im Jahre 200 mitinitiiert. Aktuell sind bei Otto in Hamburg 26 Schulabgänger mit Hauptschulabschluss in der Ausbildung. (Zitat von 2009,Sonderauflage “Ich bing’s” Hamburger Abendblatt)

 

0

Alexander Birken - Otto GmbH&Co KG

Ich unterstütze die Aktion, weil …

nicht nur Noten allein zählen. Für uns ist der Mensch dahinter wichtig. Lernbereitschaft, Eigeninitiative und Engagement – das sind die Eigenschaften, die einen guten Auszubildenden und den Mitarbeiter von Morgen ausmachen. Und hier sollten Jugendliche mit Hauptschulabschluss (also ESA „erster allgemeinbildender Schulabschluss“) oder anderer Erstqualifikation auch ihre Chancen wahrnehmen können.

0

Axel Schulz - Schulz Gruppe

Ich unterstütze die Aktion weil…

ich jeden Tag von Neuem erlebe, wie positiv sich “unsere” Hauptschüler im Arbeits-und Ausbildungsalltag bewähren und welchen wertvollen Beitrag sie zum Erfolg unseres Unternehmens leisten. Unser Vertrauen in die persönlichen Stärken der jungen Menschen zahlt sich aus: wir gewinnen engagierte und loyale Mitarbeiter, die vielfältig einsetzbar sind (Zitat von 2009,Sonderauflage “Ich bing’s” Hamburger Abendblatt)

0

Katharina Benson - Globetrotter